LichtBlick des Tages

 

Vertraue auf den HERRN von ganzem Herzen

und verlass dich nicht auf deinen Verstand.

Sprüche 3,5

 

Vertraue auf…ja, auf was eigentlich?

Das ist schon eine eigentümliche Frage, oder? Aber ist dir heute schon einmal bewusst geworden, mit wie viel Vertrauen du in diesen Tag gehst?

 

Und das ganz automatisch, ohne dass du die einzelnen Situationen kritisch hinterfragst!

Du erwachst morgens und steigst gewohnheitsmäßig aus dem Bett, ohne zu prüfen, ob deine Beine dich tragen.

 

Später benützt du vielleicht irgendwo den Lift und setzt selbstverständlich voraus, dass die Stahlseile und die ganze Technik in Ordnung sind.

 

Daraufhin nimmst du die S-, oder U-Bahn, den Bus oder den Zug. Und du gehst wie selbstverständlich davon aus, dass der Fahrer nicht betrunken oder sonst irgendwie eingeschränkt ist.

Diese Liste ließe sich nach Belieben fortsetzen.

Man denke unter anderem an die vielen tausend Flugreisenden, die tagtäglich voller Vertrauen in ein Flugzeug steigen.

 

Und so kannst du deinen ganzen Tag unter die Lupe nehmen.

Was hast du nicht alles im Vertrauen getan!?

 

Und am Abend kommst du zu dem Ergebnis: Fast nichts ging ohne blindes Vertrauen!

 

Jetzt taucht die Frage nach dem Vertrauen Gott gegenüber auf. Empfindest du da eher ein Unbehagen? Weil du es mit einer Größe zu tun hast, die dir fremd ist?

 

Ich soll mich nicht nur auf meinen Verstand verlassen, sondern vielmehr größeres Vertrauen Gott entgegenbringen?

Da scheint Vertrauen auf einmal kompliziert zu werden.

Aber warum eigentlich?

 

Der oben zitierte Vers – was für ein Anspruch und welche Herausforderung!

Ich persönlich gehe jetzt 33 Jahre den Weg des Glaubens, und ich kann dir versichern: Gott kennenlernen und ihn immer mehr und besser kennenzulernen, das ist eine Realität, ein Abenteuer und keineswegs langweilig!

 

Ich bin noch lange nicht fertig mit dem Lernen und Entdecken – nämlich auf Gott zu vertrauen.

Aber ich bin unterwegs!

 

Und du?

Vielleicht beurteilst du heute dein sorgloses Vertrauen im Alltag einmal anders?

Auf Gott vertrauten schon zahllose Generationen nicht vergebens!

 

Einen gesegneten Tag wünscht

Pastor Michael Röschard

Druckversion Druckversion | Sitemap
© efghusum.de